Noch besser, noch sicherer: Die neuen Staffbase-Features im Überblick

Sebastian Kind am 19.10.2018 10:00:00

Staffbase ist die führende Plattform für mobile und digitale Mitarbeiterkommunikation. Seit 2017 ist Kammann Rossi Premiumpartner des Chemnitzer Softwareunternehmens. Am Dienstag erschien das Oktober-Release. Was verbessert wurde, lesen Sie hier.

Guy-Statistics

Am Dienstag wurde das Oktober-Release von Staffbase ausgerollt, das mit praktischen Verbesserungen die Usability steigert und die Sicherheit wesentlich verbessert. Die Neuerungen im Überblick:

App Statistiken

  • Aufbauend auf der Analytics API, die mit dem letzten Rollout noch mehr Nutzerstatistiken zur Verfügung stellte, wurde der Adminbereich nun um ein Dashboard ergänzt, das diese Nutzerstatistiken übersichtlich darstellt. Statistiken können zudem jetzt gefiltert und exportiert werden: Statistiken zu Beiträgen, Inhalten, Nutzerzahlen und zum Chat (die erhobenen Daten sind DSGVO-konform).

Erweiterungen der Sprachen

  • Mit dem Release existiert bei Staffbase auch Niederländisch, europäisches Portugiesisch, Ungarisch, Koreanisch sowie Schwedisch in der Anwendungssprache (die gesamte Liste aller Sprachen finden Sie hier).
  • Die Oberflächen, der in der App zur Verfügung gestellten Plugins werden nun auch direkt in der vom Nutzer eingestellten Gerätesprache angezeigt. Bisher wurden diese lediglich auf Deutsch oder Englisch angezeigt.
  • Das Formular-Plugin lässt sich jetzt auch, wie es Nutzer von Seiten oder Newsbeiträgen bereits kennen, in verschiedenen Inhaltssprachen anlegen.

Studie Zukunft der Mitarbeiterzeitung 2017

Für iOS12 und Android Pie optimiert

  • Mit dem Release wurde die Anwendung für die neuen mobilen Betriebssysteme iOS12 und Android Pie optimiert:
    Unter iOS lädt die Mitarbeiter-App nun viel schneller und flüssiger und Fotos im HEIC-Format können verwendet werden. Dagegen wird die App für iOS 9 nicht mehr unterstützt. Für alle Geräte mit Android Pie, die eine Aussparung am oberen Displayrand (Notch) haben, wurde das Layout angepasst. Android 4.1 bis 4.3. wird nicht mehr unterstützt.

Staffbase wird noch sicherer

  • Die App ist jetzt nach den Anforderungen der ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert. Damit entspricht Staffbase dem führenden Industriestandard für Informationssicherheit.
  • Mit dem neuen App-Lock-Feature können Sie jetzt die Sicherheit der Unternehmensdaten weiter erhöhen. Die App lässt sich bei unternehmensweit aktiviertem App-Lock nur öffnen, wenn das mobile Endgerät mit einem Zugangscode, Fingerabdruck oder Gesichtserkennung gesichert ist.
  • Für mobile Endgeräte und Computer können Sie nun unterschiedlich eingestellte Session-Timeout-Zeiten einstellen. Mit der Timeout-Zeit können Sie festlegen, ab welchem Zeitraum der Mitarbeiter bei Inaktivität auf dem Computer oder Smartphone automatisch ausgeloggt wird.

Alle Details und weitere Informationen zum Release lesen Sie hier.

Weitere Informationen zum Thema "Mitarbeiterkommunikation" finden Sie in unserer aktuellen Studie zur "Zukunft der Mitarbeiterzeitschrift".

Kammann Rossi 360 Grad Abo Jetzt testen

0 Kommentare

HubSpot_Gold_Partner_Badge.png

Aktuellste Beiträge

Beliebteste Beiträge