Blog

/
Convincing content

“Tear Down This Wall”. Content Marketing trifft Sales bei Hubspot.

Carsten Rossi am 16.09.2014 23:00:00

HubSpot wird um ein komplett integriertes CRM und Sales System erweitert.

Ich hätte auch anders beginnen können. Mit Tracy Chapmans "Talkin 'bout a revolution" zum Beispiel. Denn mehr als eine Evolution war das allemal, was Brian Halligan, der Co-Founder von Hubspot, heute auf der großen Bühne der INBOUND 2014 in Boston zu verkünden hatte. Nicht "One more thing" sozusagen, sondern "One Big Thing". Denn HubSpot, die All-in-One Inbound und Content Marketing Plattform, wird um ein komplettes und vor allem komplett integriertes CRM und Sales System erweitert.

Beide Abteilungen teilen sich ab jetzt ein System, eine Datenbank und einen Anspruch: Schnellstmöglich auf Kundenwünsche reagieren zu können. Man kann sich das folgendermaßen vorstellen: Ein Kontakt besucht einige Male die Website, lädt ein Whitepaper herunter - und ist im selben Moment auf dem Schreibtisch eines Sales Mitarbeiters. Der sieht die komplette Customer Journey in einer Timeline, wofür sich der Kontakt interessiert, was ihn bewegt und kann sofort Kontakt aufnehmen, per Email, Call oder auf sozialen Kanälen.

CRM-004

Für das Unternehmen heißt das: Jeder Lead, der mit Hilfe des Inbound Marketing Prozesses auf dem Blog oder der Website erfasst wurde, wird sofort und ohne Zeitverlust an das Sales Team weitergeleitet. Kein Potenzial bleibt auf der Strecke.

Für den Kunden heißt das: Es gibt so gut wie keine Wartezeiten mehr. Kein Wunsch bleibt auf der Strecke.

Für's Content Marketing heißt das: Die Kunst, aus Content Conversion zu machen, hat ein neues effizientes Werkzeug. Denn ab jetzt bleibt kein Lead auf der Strecke.

Hubspot treibt damit die Digitale Transformation unserer Kommunikationsfunktionen weiter voran. Drei Abteilungen - Kommunikation, Marketing und Vertrieb, werden auf einer Plattform zusammengeführt und können gemeinsam an mehr Wertschöpfung für das Unternehmen arbeiten. Und keiner muss dabei auf irgendetwas verzichten, denn jeder findet auf der Hubspot Plattform die Tools, die er benötigt und gewohnt ist.

Koepfe_Carsten

Das neue Hubspot in 15 Minuten  Online-Demo mit Carsten Rossi!  

Kommunikation und Publishing haben ein komplettes und sehr komfortables Content Management System inklusive Blogging-Plattform. Dazu kommt eine Social Inbox und ein Social Monitoring für beliebig viele Kanäle

Das Marketing kann Landing Pages, Calls-to-action und Newsletter-Verteiler anlegen und verfügt über sehr ausgefeilte Analyse-Tools.

Und der Vertrieb und CRM können mit Hilfe von Kalendern, Tasks, einer Deal-Pipeline und umfangreichen Kommunikationsfunktionen den Kunden oder Lead glücklich machen.

CRM-006

Drei Abteilungen nahtlos in einer Customer Journey, das ist durchaus eine Revolution.

Als Hubspot Partner hatten wir die Ehre, das neue Setting schon ein paar Tage im voraus testen zu können, insofern kann ich aus eigener Erfahrung sprechen, wenn ich sage: Das Tool hat durchaus die Fähigkeit, den Content- und Inbound-Marketing Prozess ganz wesentlich zu optimieren. Ab jetzt gibt es keine Ausreden mehr für die "Big 3", die Zusammenarbeit zu verweigern. Sie können sich die Hände reichen und das tun, was Ihre Kernaufgabe ist: den Kunden glücklich und das Unternehmen reich zu machen.

Wer daran mitarbeiten will, dem zeigen wir gerne in einem Live-Preview, wie das aussieht. Und falls Sie einen umfangreichen Überblick über die Hubspot Features haben möchten, schauen Sie doch mal hier vorbei.

 Say Hello to Hubspot CRM.

 

P.S. Wer außerdem noch wissen will, was Content Marketing und Stephen King miteinander zu tun haben, darf gerne hier weiterlesen.

0 Kommentare

HubSpot_Gold_Partner_Badge.png

Aktuellste Beiträge

Beliebteste Beiträge