Blog

/
Convincing content

11 Gründe, warum HubSpot das perfekte Inbound Marketing Tool für Tech Startups ist.

Carsten Rossi am 19.04.2016 12:47:21

 

1. Weil es auf die Generierung von Leads spezialisiert ist. Und wenn ein Startup eines braucht, dann Kunden.

giphy

via GIPHY

 

2. Weil die Implementierung nur wenige Tage dauert. Deshalb braucht es nur ein Minimum an Ressourcen.

giphy

via GIPHY

 

3. Weil es HubSpot für jeden Geldbeutel gibt. Von kostenlos bis Enterprise. 

giphy

via GIPHY

 

4. Weil HubSpot mitwächst. Gründer können Erweiterungen kaufen, wie sie gebraucht werden. 

giphy

via GIPHY

 

5. Weil es Automatisierung groß schreibt. Und damit enorm viel Zeit spart, von der es sowieso zu wenig gibt. 

giphy

via GIPHY

6. Weil Marketing und Vertrieb dort in einer Umgebung arbeiten. Was sie bei Startups ohnehin tun (sollten). 

giphy

via GIPHY

 

7. Weil es großartige Reporting-Tools hat. Das macht Investoren glücklich. 

giphy

via GIPHY

 

8. Weil HubSpot Kampagnen auf Zielen und KPIs basieren. Wie ein Business-Plan.

giphy

via GIPHY

 

9. Weil es agiles Testen von Kampagnen zulässt. Und so hilft, das Marketing kontinuierlich zu optimieren.

giphy

via GIPHY

 

10. Weil die Usabilty schnelles Arbeiten unterstützt. Also perfekt ist für hektische Zeiten.

giphy

via GIPHY

 

11. Weil es eine all-in-one Lösung ist. Und Startups sich aufs Geschäft konzentrieren müssen, nicht auf Tools.

giphy

via GIPHY

Was genau HubSpot alles kann und wie es in der Plattform umgesetzt wird, können Sie hier im Detail nachlesen.

Live-Online-Demo HubSpot

0 Kommentare

HubSpot_Gold_Partner_Badge.png

Aktuellste Beiträge

Beliebteste Beiträge