Clariant führt 2018 erneut das Schweizer Geschäftsberichte-Rating an

Jürgen Jehle am 10.10.2018 08:47:26

Zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren schafft es der von Kammann Rossi zusammen mit Mutabor, Nexxar und Sustainserv realisierte Integrierte Bericht von Clariant auf das Siegertreppchen im Schweizer Geschäftsberichte-Rating. Clariant war bereits in den zurückliegenden Jahren Dauergast in den Top 3 des BILANZ-Geschäftsberichte-Ratings. Im Schweizer Geschäftsberichte-Rating werden die Geschäftsberichte aller gelisteten Unternehmen, die im Swiss Performance Index (SPI) vertreten sind, aufgenommen. Die Liste wird mit den Unternehmen der 50 umsatzstärksten Unternehmen, den 15 Versicherungen mit dem höchsten Prämienvolumen und den 25 Banken mit der höchsten Bilanzsumme ergänzt und umfasst 2018 230 Unternehmen.

Weiterlesen

Integrierter Bericht von Clariant gewinnt Berliner Type 2018 Bronze Award

Jürgen Jehle am 01.10.2018 12:27:31

Am vergangenen Wochenende wurden die Preisträger der Berliner Type  ( www.berliner-type.de/) bekanntgegeben – und der integrierte Bericht 2017 von Clariant gehört mit einer Auszeichnung in Bronze dazu.
Weiterlesen

Sieben Fehler, die Unternehmen bei einem Agenturpitch machen können

Carsten Rossi am 14.06.2018 16:30:00

Agenturpitches sind aufwändig und kompliziert. Am liebsten, will man schnell ans Ziel kommen um die perfekte Agentur für das Projekt finden und loszulegen. Oft werden gerade aus einem Effizienzdenken heraus Fehler begangen, die im Endeffekt mehr Aufwand und Ausgaben bedeuten. Damit Sie ohne große Probleme durch den Pitch-Prozess kommen, haben wir hier eine kleine Übersicht der gröbsten Fehler zusammengestellt, die Unternehmen machen können und wie man sie verhindert.

Weiterlesen

Gut gemacht: Clariant Geschäftsbericht gewinnt DDC-Silber

Jürgen Jehle am 22.12.2015 09:11:51

So kann das (Arbeits-)Jahr gerne enden: Beim Wettbewerb „Gute Gestaltung 16“, veranstaltet vom Deutschen Designer Club e.V. (DDC), wurde der Clariant Geschäftsbericht 2014 mit Silber ausgezeichnet.

Weiterlesen

Strategische Optionen zur Umsetzung der CSR-Berichtspflicht

Viola Kammann am 29.11.2015 16:11:55

Bis 2016 soll die neue europäische CSR-Berichtspflicht in nationales Recht umgesetzt werden.

Das heißt, dass künftig die Finanz-Berichterstattung um nicht-finanzielle Informationen und Angaben zur Diversitätspolitik erweitert werden muss – entweder in einem erweiterten Lagebericht oder in einer eigenständigen Publikation. Davon betroffen sind ca. 6.000 Unternehmen. Gehören Sie dazu?

Weiterlesen

Die besten Geschäftsberichte des letzten Jahres. Diesmal: Migros!

Carsten Rossi am 24.08.2015 13:59:18



Jedes Jahr sehen wir uns Dutzende von Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte deutscher und internationaler Unternehmen an. Weil wir Spaß daran haben. Und natürlich weil wir lernen wollen. Für unsere Profession. Und unsere Kunden, also z.B. SAP (Integrierter Bericht 2014) und Clariant (Reports 2014). 


Nicht alles, was uns dabei Freude macht, lässt sich in eine Matrix pressen. Deshalb haben wir beschlossen, in loser Folge die Berichte zu erwähnen, die uns zur Gänze oder auch nur wegen einzelner Attribute oder Features gefallen haben. Und zu jedem kurz aufzuschreiben, was wir daraus gelernt oder geschlossen haben. 

Heute möchten wir euch „M14“, den Geschäftsbericht der Migros, zeigen. 

Weiterlesen

Die besten Geschäftsberichte des letzten Jahres. Diesmal: Bosch!

Carsten Rossi am 16.07.2015 16:48:22



Jedes Jahr sehen wir uns Dutzende von Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte deutscher und internationaler Unternehmen an. Weil wir Spaß daran haben. Und natürlich weil wir lernen wollen. Für unsere Profession. Und unsere Kunden, also z.B. SAP (Integrierter Bericht 2014) und Clariant (Reports 2014). 


Nicht alles, was uns dabei Freude macht, lässt sich in eine Matrix pressen. Deshalb haben wir beschlossen, in loser Folge die Berichte zu erwähnen, die uns zur Gänze oder auch nur wegen einzelner Attribute oder Features gefallen haben. Und zu jedem kurz aufzuschreiben, was wir daraus gelernt oder geschlossen haben. 

Heute haben wir den Bericht der Bosch AG ausgesucht. 

Weiterlesen

Die besten Geschäftsberichte des letzten Jahres. Diesmal: Bayer!

Carsten Rossi am 06.07.2015 09:03:01



Jedes Jahr sehen wir uns Dutzende von Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte deutscher und internationaler Unternehmen an. Weil wir Spaß daran haben. Und natürlich weil wir lernen wollen. Für unsere Profession. Und unsere Kunden, also z.B. SAP (Integrierter Bericht 2014) und Clariant (Reports 2014). 


Nicht alles, was uns dabei Freude macht, lässt sich in eine Matrix pressen. Deshalb haben wir beschlossen, in loser Folge die Berichte zu erwähnen, die uns zur Gänze oder auch nur wegen einzelner Attribute oder Features gefallen haben. Und zu jedem kurz aufzuschreiben, was wir daraus gelernt oder geschlossen haben. 

Den Anfang macht heute die Bayer AG. 

Weiterlesen

Vorstandsfotografie im Geschäftsbericht: Ohne Vertrauen geht es nicht!

Marc Ribbrock am 23.06.2015 08:26:36

 

„Der Trend der prämierten Geschäftsberichte zeigt in der Fotografie eine authentische, schlichte, sensible Bildsprache“, sagt Claudia Kempf. Sie muss es wissen. Selbst vielfach ausgezeichnet, saß die erfahrene Vorstandsfotografin auch schon persönlich in der Corporate Publishing Jury des ADC Awards. Im Interview verrät sie, was für sie ein gutes Vorstandsfoto ausmacht.

Weiterlesen

Der Geschäftsbericht muss endlich zurück zu seinen Wurzeln

Carsten Rossi am 11.06.2015 09:13:52

Und das heisst: er muss berichten, erklären, verständlich machen, Rechenschaft ablegen und vielleicht auch überzeugen. Aber er sollte nicht beeindrucken, überreden, Image bilden oder Marke machen. 

Der Geschäftsbericht hat im Medienmix der Unternehmenskommunikation eine im Kern sehr klare Aufgabe. Er soll die wirtschaftliche Situation des Unternehmens – von der Strategie bis zum Ergebnis – erläutern. Er soll verstehen helfen, wie diese komplexe wirtschaftliche Einheit im Jahresverlauf agiert (hat), warum sie es so tut, wie sie es tut, und was das unterm Strich den Share- und Stakeholdern gebracht hat. 

Das wichtigste Attribut, das eine solche Publikation haben muss, ist meines Erachtens Klarheit. Es muss darum gehen, Dinge „klar“ zu machen. 

Und tut er das? Um Himmels Willen, nein. Gefangen zwischen durchregulierter Fachterminologie und -struktur einerseits und unmotivierten und unnötigen Imagebildstrecken andererseits, ist es fast unmöglich geworden, ein klares Bild der Leistungsfähigkeit des betrachteten Unternehmens zu erhalten. Klapp-Origamis für die U1 und U4 im Print-Bericht, heile (Produkt-)Welt Slideshows auf der Homepage des Online Berichts vernebeln uns die Sicht aufs Wesentliche. 

Weiterlesen

0 Kommentare