Internal Communications Monitor - Die Vorstellung der Ergebnisse als Aufzeichnung

Nachdem wir 2019 bereits zum vierten Mal die Frage nach der Zukunft der Mitarbeiterzeitung in der DACH-Region gestellt haben, sind wir 2020 noch einen Schritt weitergegangen. Zusammen mit der School for Communication and Management (SCM) und Staffbase wollten wir wissen, wie es um die Interne Kommunikation in Europa steht.

Der digitale Wandel prägt die interne Kommunikation in Europa wie kein anderes Thema – dies spiegelt sich auch in den Studienergebnissen des Internal Communications Monitor 2020. Die interne Kommunikation fungiert als treibende Kraft für Trends wie mobile Kommunikation und den Digital Workplace und stellt interne Kommunikator*innen vor immer neue Herausforderungen.
Europaweit dient die interne Kommunikation nicht mehr nur als Sprachrohr der Unternehmensführung, sondern stellt zunehmend die Mitarbeitenden in den Fokus.

Internal Communications Monitor 2020: Ausführliche Betrachtung

Grund genug, sich umfassend mit der Rolle der internen Kommunikation in europäischen Unternehmen auseinanderzusetzen und zu untersuchen, wie interne Kommunikation im europäischen Vergleich umgesetzt wird.

  • Wie ist die interne Kommunikation in europäischen Unternehmen organisiert? Was sind Gemeinsamkeiten und Unterschiede?
  • Welchen Herausforderungen und Zielen sieht sich die interne Kommunikation 2020 gegenüber und mit welchen Medien und Kanälen versucht sie diese zu erreichen?
  • Wie verändert sich die Rolle der internen Kommunikation innerhalb des Unternehmens mit der fortschreitenden digitalen Transformation?

Rund 260 Kommunikationsexpert*innen aus ganz Europa haben diese und weitere Fragen des Internal Communications Monitor 2020 beantwortet. Ihre Antworten beschreiben den Status der internen Kommunikation auf europäischer Ebene und geben einen Überblick über relevante Kanäle, Inhalte und Formate.

Schauen Sie sich jetzt die Aufzeichnung unserer Vorstellung und Diskussion der Studienergebnisse durch Kammann Rossi, die SCM und Staffbase an.