Clariant führt 2018 erneut das Schweizer Geschäftsberichte-Rating an

Jürgen Jehle am 10.10.2018 08:47:26

Integrierter Bericht Clariant Kammann RossiZum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren schafft es der von Kammann Rossi zusammen mit Mutabor, Nexxar und Sustainserv realisierte Integrierte Bericht von Clariant auf das Siegertreppchen im Schweizer Geschäftsberichte-Rating. Clariant war bereits in den zurückliegenden Jahren Dauergast in den Top 3 des BILANZ-Geschäftsberichte-Ratings. Im Schweizer Geschäftsberichte-Rating werden die Geschäftsberichte aller gelisteten Unternehmen, die im Swiss Performance Index (SPI) vertreten sind, aufgenommen. Die Liste wird mit den Unternehmen der 50 umsatzstärksten Unternehmen, den 15 Versicherungen mit dem höchsten Prämienvolumen und den 25 Banken mit der höchsten Bilanzsumme ergänzt und umfasst 2018 230 Unternehmen.

Der Weg bis ganz nach oben ist steinig, denn die Jury unterzieht alle Berichte einer intensiven Prüfung auf Herz und Nieren. Ziel der ausführlichen Analyse ist es, den Geschäftsbericht vor allem aus der Sicht potenzieller Investoren auszuleuchten. Ob der Bericht ein vollständiges und stimmiges Bild des Unternehmens vermittelt und so als Grundlage dienen kann, um einen Investitionsentscheid zu treffen.

Drei Jurys sind daran beteiligt, unter anderem die Jury „Value Reporting“ unter Vorsitz von von Professor Alexander Wagner vom Institut für Banking und Finance der Universität Zürich. Zusammen mit seinen Kollegen Sascha Behnk und Roman Schneider und unterstützt von 25 qualifizierten Studierenden der Uni Zürich arbeiten sich die Finanzexperten durch nicht weniger als 230 Geschäftsberichte. Eine zweite Jury von der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) bewertet das Design der Berichte und die visuellen Botschaften.

Mit dem Konzept „All in one“ konnte der Bericht von Clariant auf hohem Niveau überzeugen und hat sich konsequent auf das integrierte Erzählen seiner Geschichte ausgerichtet – durch Storytelling in Texten und vor allem in Bildern. Ganz nach dem Motto des integrierten Berichts „Alles in einem – all in one“ betreibt  Clariant hochstehendes Value Reporting, das anhand der drei klar definierten Grundpfeiler „Performance, People, Planet“ den gesamten Bericht hindurch zielgruppengerecht umgesetzt wird. Das Konzept stellt Zahlen und die handelnden beziehungsweise beteiligten Personen dahinter vor. Damit ist der Bericht ein hervorragender Fundus für interne und externe Kommunikationsaktivitäten. Zu den sieben wichtigsten Themen von Clariant wurden Reportagen mit und über Mitarbeiter weltweit entwickelt.

„Ich habe mich besonders darüber gefreut, dass unser Mut belohnt wurde, uns beim Thema „Integrated Reporting“ deutlich zu positionieren und hier Neuland zu betreten“,

betont Dr. Kai Rolker, Head of Group Communications bei Clariant.

Die Schlussjury attestierte die engagierte Realisierung und zeigte sich begeistert: „Beispielhafte Umsetzung des Konzepts Integrated Reporting“ und ein Finanzteil ohne Zahlen (der eigentliche Finanzteil ist auf die Online-Seite ausgelagert), das müsse man erst einmal schaffen, sagt Kommunikationsberater und Dozent Bernhard Schweizer. „Ein Bombenbericht mit schönen Fotos“ lobt der Kommunikationschef der Allianz Suisse, Hans-Peter Nehmer, zugleich Jurypräsident des Geschäftsberichte-Ratings und Vorstandsmitglied des Schweizer HarbourClubs, der sich für ein starkes Kommunikationsmanagement in Unternehmen und Organisationen einsetzt und den Diskurs über Trends, Kernfragen und den Wertbeitrag der integrierten Kommunikation fördert.

Auch Investor-Relations-Experte Michel Gerber überzeugen die kompakten 168 Seiten des Clariant-Reports, und auch die Vertreter des Instituts für Banking und Finance der Uni Zürich, die als inhaltliches Gewissen über den Gehalt der Berichte wachen, lobten, dass Clariant seine Geschichte „sehr gut erzählt“ habe. Clariant übernimmt damit eine Vorreiterrolle im Bereich Integrated Reporting in der Schweiz und setzt einen neuen Benchmark in puncto Value Reporting und Design.

Alle Detailresultate sowie die PDFs der bewerteten Berichte inklusive der Vorjahre sind auf der Plattform www.gbrating.ch  zu finden.

Kammann Rossi Analyse Geschäftsberichte Storytelling

Der Artikel gefällt Ihnen?

Abonnieren Sie jetzt unsere wöchentliche Email-Benachrichtigung über neue Artikel im Blog.

0 Kommentare