Wir verwenden Cookies, damit unsere Website optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

10 Statistiken, die belegen, dass Inbound Marketing tatsächlich den Vertrieb unterstützt

Maël Roth am 08.03.2016 10:36:13

10 Statistiken, die belegen, dass Inbound Marketing den Vertrieb unterstütztInbound-Marketing generiert potenzielle Kunden für den Vertrieb. Das wird oft behauptet. Doch nichts ist besser, als Fakten. Deshalb haben wir für Sie 10 Statistiken recherchiert, die zeigen, dass Inbound Marketing tatsächlich den Vertrieb unterstützt.

Mit Inbound Marketing generieren Sie mehr Leads.

Um überhaupt Leads zu generieren, müssen Sie von Besuchern gefunden werden. Und wie? Indem Sie dort zu finden sind, wo Ihre potenziellen Kunden suchen... und die richtigen Antworten auf ihre Fragen liefern.

  • 89% der B2B-Käufer suchen während des Kaufentscheidungsprozesses nach Informationen im Internet (Quelle: Google & Millward Brown Digital)
  • 83% der B2B Marketer setzen Content Marketing ein, um ihre Leadgenerierungs-Ziele zu erreichen. (Quelle: Content Marketing Institute)
  • 92.7% der Unternehmen, die Inbound Marketing einsetzen, erhöhen so die Anzahl der generierten Leads. (Quelle: HubSpot)
  • Mit Content Marketing generieren Sie drei mal mehr Leads als mit klassischem „Outbound Marketing“ ... und geben 62% weniger Geld aus. (Quelle: DemandMetric)
  • 67% der in Europa befragten Marketer setzen Blogbeiträge und Artikel erfolgreich ein. (Quelle: HubSpot & SmartInsights)

 

Mit Inbound Marketing generieren Sie BESSERE Leads und steigern den Umsatz.

Ein Lead ist noch lange kein Kunde – und sofern er keiner wird, ist er für das Unternehmen auch „nichts wert“. Deshalb haben wir recherchiert, ob man mit „Inbound Marketing“ auch bessere Leads generiert.

  • Unternehmen, die Lead Nurturing erfolgreich einsetzen, generieren 50% mehr Leads für den Vertrieb –  zu 33% geringeren Kosten. (Quelle: MarketingSherpa)
  • 83% der Technologie-Käufer haben den Verkäufer bei einer Google-Suche gefunden. (Quelle: MarketingSherpa)
  • Leads, die mit Marketing Automation „gefüttert" und qualifiziert werden, tätigen Käufe, deren Wert 47% höher ist. (The Annuitas Group)
  • Unternehmen, die den Schwerpunkt auf Inbound Marketing setzen, sparen durchschnittlich über 14$ bei jedem Neukunden. (Quelle: HubSpot, State of Inbound 2015)
  • Marketing Automation führt zu einer Steigerung der Produktivität im Vertrieb von 14,5% und einer Reduzierung der Marketing-Kosten von 12,2%. (Quelle: NucleusResearch)

 

Puh, das waren jetzt viele Statistiken auf einmal. Zeit durchzuatmen. Oder schon gleich die erste Kampagne zu planen.

 

Checkliste-Inbound-Marketing-Kampagne

Der Artikel gefällt Ihnen?

Abonnieren Sie jetzt unsere wöchentliche Email-Benachrichtigung über neue Artikel im Blog.

1 Kommentare