<img src="https://queue.simpleanalyticscdn.com/noscript.gif" alt="" referrerpolicy="no-referrer-when-downgrade">

Warum Workiva eine gute Lösung für stürmische Prozesse in der ESG-Berichterstattung ist

Workiva

Bild: Workiva

Wir sind eine Agentur mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung im Veröffentlichen von Nachhaltigkeitsberichten und integrierten Berichten – von Umweltberichten für Henkel am Ende des letzten Jahrtausends bis hin zum jüngsten Nachhaltigkeitsbericht für Flix SE 2022 und dem preisgekrönten integrierten Bericht für Clariant. Dabei haben wir stets nach dem heiligen Gral der Tools und Plattformen gesucht - einerseits natürlich, um kreative und aufmerksamkeitsstarke Meisterwerke zu schaffen 😉. Aber andererseits auch, um unbeschadet durch die manchmal, nennen wir es "komplexen” Prozesse unserer Kunden und ihrer Dienstleister zu navigieren.

Denn seien wir mal ehrlich: Gerade bei Erst-Projekten fühlt es sich häufig an, als würden wir alle gemeinsam gegen den Wind segeln. Eine solide Infrastruktur ist für das Team dann wie ein Rettungsboot im stürmischen Reporting-Dreieck – sie rettet uns vor dem Untergang in der Flut unendlicher Wiederholungen und Korrekturen und macht unsere Kunden (und uns!) am Ende glücklich, weil wir das rettende Ufer – sprich den fertigen Bericht – schneller und mit weniger Navigationsfehlern erreichen.

Eine Plattform, die wir immer wieder als ein solches Rettungsboot empfehlen, ist Workiva. Und deshalb möchten wir Ihnen heute paar Gründe vorstellen, warum wir glauben, dass Workiva der perfekte Partner ist, um nicht nur in den ruhigen Gewässern der ESG-Berichterstattung zu segeln, sondern auch, um das eine oder andere Orkantief zu bezwingen.


Workiva denkt “End-to-End”

Zunächst einmal bietet Workiva eine umfassende End-to-End-Lösung für das Management des gesamten ESG-Berichtsprozesses. Sie ermöglicht es Unternehmen, ihre ESG-Ziele klar zu definieren, Fortschritte zu messen und die Datenerfassung, -verfolgung und -berichterstattung zu zentralisieren. Dies wiederum ermöglicht es uns, unseren Kunden einen fehlerfreien und konsistenten Bericht zu liefern - ohne Korrekturstapel oder endlose Ticket-Warteschlangen.

Workiva ist anpassungsfähig

Ein weiterer Aspekt ist die Anpassungsfähigkeit der Plattform. Mit Workiva können Unternehmen und Agenturen die Ansichten innerhalb des ESG-Programms so modifizieren, dass die wichtigsten oder relevantesten Themen im richtigen Kontext angezeigt werden. Dies gibt uns als Agentur die Flexibilität, die spezifischen Bedürfnisse und Prioritäten jedes Kunden zu erkennen und zu erfüllen.

Workiva = Kontrollierte Governance

Workiva bietet wirklich starke Governance-Funktionen, die es nicht nur dem Unternehmen, sondern auch uns ermöglichen, die Kontrolle über den ESG-Berichtsprozess zu behalten. Wir können jederzeit sehen, wer sich zuletzt eingeloggt hat, wer Zugriff hatte und wer Änderungen vorgenommen hat. Diese Funktionen sind besonders hilfreich, wenn wir uns in einer Review-Phase befinden (siehe Korrekturstapel 🙈 ).

Endlich Zeit für Kreativität

Aber auch im kreativen Bereich haben wir Tools wie Workiva sehr zu schätzen gelernt. Denn als Kommunikationsagentur wissen wir, wie wichtig kreative und aufmerksamkeitsstarke ESG-Berichte sind, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu gewinnen. Was nicht einzigartig ist, wird schnell übersehen. Workiva unterstützt uns in vielerlei Hinsicht.

  1. Die erstaunliche Flexibilität und Anpassbarkeit von Workiva ermöglicht es uns, ESG-Daten auf innovative Weise zu präsentieren und den Bericht problemlos an die Marke, die Kernbotschaften und das CD unseres Kunden anzupassen.

  2. Je nach Produktionskonfiguration ist auch die Möglichkeit, verschiedene Datenquellen über APIs zu verknüpfen, sehr hilfreich. Denn wir wollen nicht nur Daten zeigen, sondern eine Geschichte anhand von Daten erzählen. So können wir auch komplexe ESG-Informationen einfach und verständlich aufbereiten, was den Berichten das gewisse Etwas verleiht, das Aufmerksamkeit erregt und Verständnis fördert.

  3. Darüber hinaus hilft uns die Plattform – wie oben kurz skizziert – den Berichtsprozess zu straffen und so effizient wie möglich zu gestalten. Durch die zentralisierte Datenerfassung und -verfolgung können wir mehr Zeit und Ressourcen in die kreativen Aspekte der Berichterstattung investieren und sind nicht die ganze Zeit damit beschäftigt, Prozesse zu verwalten, uns abzustimmen und Fehler zu finden.

Kurz gesagt: Wenn ein Kunde Workiva als Plattform nutzt, ermöglicht das uns die Erstellung und Produktion von ESG-Berichten, die nicht nur informativ und transparent, sondern auch ansprechend, einprägsam und vielleicht sogar aufregend sind.

Mit Workiva können wir unser Ziel besser erreichen: Berichte zu erstellen, die die Aufmerksamkeit der Stakeholder auf sich ziehen und die ESG-Performance unserer Kunden effektiv kommunizieren. Denn am Ende ist Workiva sogar mehr als ein Rettungsboot. Richtig angewendet, kann man damit sogar auf Kreuzfahrt gehen.

Kontaktieren Sie uns gerne über das Formular unten, wenn Sie mehr über Workiva erfahren möchten.

*Illustration: Workiva