Blog

/
Convincing content

Share schlägt Stake

Carsten Rossi am 05.02.2009 14:52:00

„Dividendenstabilität“, dieses schöne Wort steht für ein nicht nur akut krisenbedingtes sondern generelles Dilemma in der Unternehmensführung und Unternehmenskommunikation.

Die ausgeschütteten Dividenden der DAX-30 Unternehmen sinken in diesem Jahr nur um 15% während die Gewinne schon 2008 um 40% einbrachen (Handelsblatt v. 5.2.2009, S.2). Begründet wird dies mit dem Versuch, unsichere Kantonisten unter den Aktionären bei der Stange halten zu wollen und den Erwartungen der Analysten zu entsprechen, für die eben jene Dividendenstabilität ein wichtiges Bewertungskriterium ist.
Gleichzeitig ist dies jedoch ein recht deutliches, weil faktisches Bekenntnis zum "Shareholder Value Management", der die Versuche vieler dieser Unternehmen, sich als „Stakeholder-Value“-orientierte Marktteilnehmer zu positionieren, konterkariert: Aktionärswohl vor Arbeitsplätzen, Investitionen, Umwelt etc.
Insofern scheint auch weiterhin das Verhältnis zwischen Shareholder Value und Stakeholder Value dem zwischen Geschäftsbericht und C(S)R-Bericht zu entsprechen: das eine ist Pflicht, das andere kann man machen.

0 Kommentare

HubSpot_Gold_Partner_Badge.png

Aktuellste Beiträge

Beliebteste Beiträge